Issue Citizenship Codes, gute Ideen, aber nicht machbar

Angesichts der Tatsache, dass die Vergabe von Identifikationsnummern den Menschen und den Behörden große Vorteile bringt, haben jedoch viele Justiz- und Polizeiführer festgestellt, dass es sehr schwierig ist, zu arbeiten und sich mit dem Projekt des Ministeriums zu überschneiden. Polizei.


Sehr ernsthaft sagte Pham Xuan Phuong, stellvertretender Direktor des Justizministeriums von Ha Noi, dass die Idee, Identifikationsnummern zu vergeben, besagt, dass es, wenn es umgesetzt wird, den Menschen und den Verwaltungsbehörden große Vorteile bringen würde. Bei Menschen wird die Zahl der Ausweispapiere deutlich sinken, die Transaktion wird heute viele Male schnell und bequem sein. Auf Seiten des Staates sind viele Agenturen, die an der Verwaltung von Verfahren und Papieren beteiligt sind, reduziert. Wenn die Identifikationsnummer vom Justizministerium verwaltet wird, wird es darüber hinaus die Bürgerverwaltung von Geburt an demokratisieren.

Mit vielen Jahren ziviler Arbeit wunderte sich Phuong jedoch über die Machbarkeit des Projekts, weil es so viele Dinge zu besprechen gibt. "Die Idee ist gut, aber ist es möglich, alle meine persönlichen Ausweisdokumente wie Pässe zu verwenden?" Ich glaube, ich kann nicht aufgeben ", sagte Phuong.

Als Mitglied der Abfassung von Zivilstandsgesetzgebung, sagte Herr Phuong, dass das Projekt des Justizministeriums diesem Gesetz beigefügt, aber die Rechnung noch viele Punkte hat, sind nicht stabil. Unter der Annahme, dass das Projekt umgesetzt wird, ist das Problem der Verknüpfung von Datenbanken, IT-Infrastruktur oder Privatsphäre immer noch sehr schwierig.

Ein weiterer wichtiger Grund, so der stellvertretende Direktor des Ministeriums, ist der, dass das Justizministerium, wenn es das Projekt entwickelt, mit dem vom Ministerium für Öffentliche Sicherheit erstellten Datenverwaltungssystem "gehen" wird. "Wir müssen die Geburtsregisterdatenbank zwischen dem Justizministerium und dem Personalausweis (Personalausweis) des Ministeriums für öffentliche Sicherheit zusammenführen, um die Route zu verkürzen", sagte Phuong.

Nguyen Van Thanh (ehemaliger stellvertretender Leiter der Polizei des Bezirks Dong Da) sagte, dass die Bezirkspolizei in der Vergangenheit ein Geschäft haben müsse, um die sorgfältig aufbewahrten Aufzeichnungen der Bürger zu führen. Nun, wenn dieses Projekt abgeschlossen ist, wird es sehr viel bedeuten, die Verwaltungsverfahren nicht nur im Bereich des bürgerlichen Status, sondern auch in vielen anderen Bereichen zu reformieren.

Oberst Thanh sagte, dass die Identifizierung von Bürgern erfolgen kann, aber wie die Informationen jedes Einzelnen zeitnah aktualisiert werden und die für die Aktualisierung zuständige Behörde problematisch ist, weil es genügend Humanressourcen geben muss. , Material. "Jeden Tag zählt jeder Bezirk Tausende von Transaktionen, nicht jeden Bürger, wenn er die Schule transferiert, seine Agentur, Arbeitsposition usw. überträgt." Diese Kennung aktualisiert nicht nur die ursprünglichen Informationen? ", Sagte Herr Thanh.



Inzwischen, laut Oberst Vu Xuan Dung (Direktor der Polizei für Wohnsitz Registrierung und Wohnsitz Management und National Database on Population - C72), der Entwurf des Justizministeriums nur mangelnde Durchführbarkeit. weniger wirksam unter aktuellen Bedingungen. Nach Angaben von Colonel Dzung muss die Anzahl der Transaktionen im Zusammenhang mit der Identifikationsnummer 2025-2030 sein, wenn 10 Jahre nach der Staatsbürgerschaft generiert wird. hat gerade angefangen zu arbeiten.

Laut Oberst Dung basiert die Idee des Justizministeriums auf den Daten der Ministerien, Abteilungen und Verwaltungsbehörden. Dabei stimmen die meisten Inhalte mit dem National Population Database Project des Ministeriums für Öffentliche Sicherheit überein.

"Neben dem Projekt des Ministeriums für Öffentliche Sicherheit muss der Vorschlag des Justizministeriums noch auf die Projekte anderer Sektoren warten. Wann ist es also an der Zeit, zu reformieren? Es ist jetzt wichtig, der Regierung zu helfen, eine Datenbank mit 90 Millionen Menschen zu verwalten, aber es ist zu spät, dies auf diese Weise zu tun ", sagte Dung.

Wenn der Plan vom Justizministerium umgesetzt wird, muss er nach Ansicht des Abteilungsleiters von der Gemeinde bis zur zentralen Ebene ein Kontingent von Kadern einrichten, um Bürgerdaten zu sammeln und zu systematisieren. Das ist nicht nur schwierig umzusetzen, sondern auch sehr viel Geld. Zur gleichen Zeit überschneiden sich die Daten mit dem National Population Database Project des Ministeriums für Öffentliche Sicherheit, wie es durch das Dekret 90 (gültig ab 2011) definiert wurde.

"Wir haben Datenerfassung in Hai Phong implementiert." Mit der vorhandenen menschlichen Bedingung, vielen Jahren der Bevölkerungsverwaltung, wenn genug Finanzierung, nur 1-2 Jahre wird das Ministerium für öffentliche Sicherheit das Set vervollständigen. Diese Datenbank ist landesweit ", sagte Dung.

Vu Xuan Dung, Leiter der nationalen Bevölkerungsdatenbank, sagte, dass das Ministerium für Öffentliche Sicherheit mit 22 Datenfeldern den neuen 12-stelligen Personalausweis beantragt habe. Diese Sequenz ist auch ein Bürgercode für Katalogisierungsagenturen, der die nationale Datenbank zur Bevölkerung durchsucht.

Laut Direktor Dung ist die Datenerfassung die wichtigste, aus der die Basis für die Ausgabe (wie Personalausweis, Bürgerkarte ...). Wenn der Standarddatensatz erfasst wird, kann es daher möglich sein, das Haushaltsregistrierungsbuch zu entfernen. Wenn die Infrastruktur, die wirtschaftlichen Bedingungen und die intellektuellen Möglichkeiten der Menschen es zulassen, werden sie Karten einsetzen.

Comments